• Alle Artikel Versandkostenfrei **

  • Versand nach DE, AU und NL

  • Großes Baby Fehn Sortiment

  • Kostenlose 24x7 Hotline - auch Sonntags!

Motorik und Lernen

Topseller
ABC-Puzzle Dinosaurier ABC-Puzzle Dinosaurier
13,49 € * 13,99 € *
Unser Sandmännchen Eisenbahn Unser Sandmännchen Eisenbahn
35,49 € * 39,99 € *
Unser Sandmännchen Reisebus Unser Sandmännchen Reisebus
20,49 € * 23,99 € *
Lauflernwagen Mico Lauflernwagen Mico
58,99 € * 69,99 € *
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
 
36 von 18
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
36 von 18

Mit Holzspielzeug spielerisch die Motorik fördern

Gutes Spielzeug bereichert das Leben Deines Kindes. Es bringt Spaß und Abwechslung in Euren Alltag und fördert ganz nebenbei die Motorik und Feinmotorik des Kleinen. Für die Entwicklung Deines Kindes ist Laufen, Springen und Balancieren wichtig. Denn diese Bewegungen unterstützen seine Motorik. Du kannst das spielerisch schon ganz früh bei Deinem Kind mit Holzspielzeug wie Gehhilfen, Lauflernwagen und Schiebetieren positiv beeinflussen. Dieses Motorikspielzeug macht Kindern beim Laufen lernen viel Spaß, denn die Schiebetiere wackeln beim gehen lustig oder Klingeln mit einem Glöckchen. Im Lauflernwagen und mit Gehhilfen kann Dein Kind nicht nur leichter durch die Wohnung gelangen, sondern auch seine Lieblingspuppe oder Teddy gleich mitnehmen. Der Lauflernwagen ist damit sehr praktisch und trainiert spielerisch die Koordination und das Körpergefühl Deines Kleinen. 

Doch nicht nur Laufen braucht etwas Übung. Auch die kleinen Hände und Finger müssen noch lernen, zu gehorchen. Auch hier kannst Du mit Holzspielzeug nachhelfen. Spielzeug, das die kleinen Hände greifen, festhalten, stecken, fädeln oder puzzeln müssen, fördert die Feinmotorik enorm. So erfordert ein Puzzle für Babys bereits von den Allerkleinsten Konzentration. Dein Liebling lernt dabei nicht nur genaues Hinschauen, sondern auch ein Feingefühl, welche Teil wohin passt. Das fertige Puzzle für Babys ist natürlich auch toll anzuschauen und gemeinsam mit Mama ist es schön, in dem Bild lustige Dinge zu entdecken. 

Weiteres Motorikspielzeug, mit dem sich Kleinkinder lange beschäftigen können sind Steckspiele oder eine Klopfbank. Bei beiden Spielzeugen lernt Dein Kleines, seine Hand zu koordinieren, um die Einzelteile gekonnt in die passenden Vorrichtungen zu bekommen. Das Klopfspiel erfordert außerdem eine gute Kraftdosierung der eigenen Hand. Natürlich macht es den kleinen besonders Freude, einmal richtig fest mit dem Hammer zu klopfen und Lärm zu machen. 

Spielsachen wie die Lernuhr sind für Kinder ab dem Kindergartenalter interessant. Zunächst fördert das Bewegen des Zeigers und der Schiebevorrichtungen erneut die Feinmotorik. Jedoch lernen die Kleinen spielerisch schon einmal die Uhr kennen. Auch wenn es noch einige Zeit dauern wird, bis Dein Liebling die Uhr richtig lesen kann. Er bekommt gemeinsam mit Dir ein Gefühl für die Zeit und die vergehenden Jahreszeiten.

Zuletzt angesehen